Ev. Krippe Kirchgellersen, Fotos: C. George

Krippe Kirchgellersen

Unsere liebevoll eingerichtete Ev.-luth. Krippe St. Laurentius ist eine kirchliche Einrichtung und nimmt 15 Kinder im Alter von 0-3 Jahren aller Konfessionen auf. Im August 2009 wurde im 1. Obergeschoß des Gemeindehauses der St. Laurentius Kirchengemeinde in Kirchgellersen unsere Einrichtung eröffnet.

Berliner Eingewöhnungsmodell
Die Eingewöhnung der Kinder erfolgt nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell. Wir legen sehr großen Wert auf eine sanfte und sichere Eingewöhnungsphase der Kinder gemeinsam mit den Eltern. Den Rhythmus während dieser Zeit bestimmt das Kind.

Gemeinsam mit dem Eltern
Die Eltern werden vom ersten Tag an, täglich in unsere Arbeit einbezogen. In der "Bring- und Abholphase" finden täglich kurze Übergabegespräche statt, in denen immer die derzeitige Befindlichkeit des Kindes im Mittelpunkt steht.

Jedes Kind ist Wunderbar
Die Entfaltung der Persönlichkeit des einzelnen Kindes sehen wir als unseren Auftrag an. Erste soziale Kontakte in einer Gruppe, die Förderung der eigenen Wahrnehmung und die persönliche Entwicklung des einzelnen Kindes haben in unserer Arbeit einen hohen Stellenwert.

Wir bieten den Kindern im Alltag viele Möglichkeiten der Wahrnehmungsförderung an. Spielen in der Gemeinschaft, Matschen mit Wasser und Sand, Fingerfarbe an den Händen und Füßen spüren,  gemeinsame Morgenkreise mit Liedern und Geschichten gehören zu unseren regelmäßigen Angeboten.

Jedes Kind bekommt genügend Zeit, um sich auszuprobieren und selbst erfahren sammeln zu dürfen. Unsere päd. Fachkräfte sind für die Kinder einfühlsame Begleiter. Sie bieten den Kindern Geborgenheit und Schutz.

Sprache und Sprechen
Im alltäglichen Dialog lernen unsere Krippenkinder spielerisch die Sprache. Vielfältige Sprachanlässe durch beispielsweise gemeinsame Gespräche und Singspiele fordern die Kinder herraus, sich mit Sprache zu beteiligen. Kinder unter drei Jahren entwickeln in dieser Zeit exlosionsartig einen großen Wortschatz. Durch tägliches über der Sprache werden aus Einwortsätzen ganze Dialoge. Es kommt täglich immer wieder zu fantastischen schönen Momenten, die besonderer Aufmerksamkeit den einzelnen Kindern gegen über bedürfen. Diese Zeit nehmen wir uns ganz bewusst.

Bewegung
Auf unserem großzügigen Außengelände bieten wir den Kindern, das ganze Jahr über, die Möglichkeit, die Umwelt zu erforschen und sich zu bewegen. Unser Bewegungsraum bieten auch in den Innenräumen ausreichend viel Platz und Bewegungslandschaften zu gestalten. die Kinder erleben in unserer Krippe eine Vielzahl an Bewegungsherausforderungen und können sich erproben.

Religion
Bei uns finden regelmäßig religionspädagogische Angebote statt. (z.B. Besuche in der Kirche, Erzählen von biblischen Geschichten, gemeinsame Unternehmungen mit dem Pastor).

Essen
Bei Essen legen wir sehr großen Wert auf eine gemütliche, ruhige Atmosphäre, in der jedes Kind individuell genügend Zeit hat mit Freude zu Essen.

Frühstück
Unser Frühstück wird gemeinsam mit den Kindern jeden Tag frisch zubereitet. Dafür gehen wir einmal in der Woche mit den Kindern zusammen im Ort oder beim Bauern einkaufen. Wir legen beim Einkauf Wert auf regionale Lebensmittel. Damit vermitteln wir den Kindern den  Zusammenhang von der Entstehung bis zur Verarbeitung von Lebensmitteln.

Mittagessen
Bei uns gibt es in der Regel, zweimal die Woche Fleisch, einmal Fisch und zweimal vegetarisches Mittagessen. Zum Nachtisch gibt es jeden Tag frisches Obst. Allen Kindern steht während der gesamten Betreuungszeit Trinken (Tee, Milch, Wasser) zur Verfügung.  Das gesunde biologische Mittagessen, liefert uns die Neue Arbeit/Gastroservice Lüneburg.

Anmeldung
Eine Aufnahmemöglichkeit Ihres Kindes besteht jeder Zeit, sowie freie Plätze vorhanden sind. Aufnahmeformulare erhalten Sie in der Krippe.

Was Du mir sagst, vergesse ich.
Was Du mir zeigst, daran erinnere ich mich.

Was Du mich tun lässt, das verstehe ich.
(Konfuzius)

Andrea Hutschenreuter
Südergellerser Straße 2
21394 Kirchgellersen
Tel.: 04135 76 86

Öffnungszeiten

8.00 - 14.00 Uhr
8.00 - 15.00 Uhr oder
8.00 - 16.00 Uhr,
zusätzlich Frühdienst von 7.00 oder 7.30 - 8.00 Uhr
(flexibel nach Bedarf buchbar)

Schließzeiten

  • 3 Wochen in den Sommerferien
  • zwischen Weichnachten und Neujahr
  • 4 Fortbildungs- / Studientage

Termine

13.11.2019 Jubiläumsfeier und Übergabe des BETA Gütesiegels in der Kirche St. Laurentius