Kita Kaarßen, Foto: C. George

Kita Kaarßen

In unserer Ev.-luth. Kindertagesstätte Christophorus in Kaarßen betreuen wir die Kinder in zwei Krippengruppen, zwei altersgemischten Kindergarten- und einer Hortgruppe.

Die Kita Kaarssen verzaubert durch ihre besondere Innenraumgestaltung. Wandmalerein, besondere Ton- und Keramikarbeiten in den Waschräumen und die liebevollen Holzarbeiten verleihen jedem Raum eine besondere Atmosphäre. Alle Waschräume unserer Kindertagesstätte sind nach biblischen Geschichten gestaltet. Jona und der Wal ist ein außergewöhnliches Schmuckstück. Der Bewegungsraum und auch der Werkraum wird von allen Kindern gerne genutzt.

Zu unserer Kindertagesstätte gehört ein Spielplatz mit viel Wald.
Besonders beliebt ist bei den Kindern der Elbkahn, das große Spielpodest mit Riesenrutsche und Kletterwand sowie die Eisenbahn. Durch das zurück liegende Projekt "Naturnahe Spielplatzgestaltung" sind zusätzlich zwei Schaukeln, eine Waldorgel,  eine Wasserspiellandschaft und Hochbeete angeschaft worden.  So lädt unser Spielplatz zum Bewegen, Spielen und Entdecken ein.                                            

Eingewöhnung
Um den jüngeren Kindern den Übergang von der Familie in die Kindereinrichtung angenehm und erfolgreich zu gestalten, arbeiten wir  bei der Eingewöhnung angelehnt an das „Berliner Eingewöhnungsmodell“. Das bedeutet: Ein Elternteil begleitet das Kind während der Eingewöhnungszeit. Individuell wird dem Kind ermöglicht, die neue Umgebung und die fremden Personen kennen zu lernen und eine Beziehung zu den betreuenden Erzieherinnen aufzubauen. Erst wenn diese Beziehung aufgebaut wurde, bleibt es allein in der Einrichtung.

Eltern
Wir arbeiten eng mit den Eltern zusammen. So nutzen wir bewusst das Bringen und Abholen jedes Kindes für ein kurzes persönliches Gespräch, um wichtige Informationen auszutauschen. Darüber hinaus bieten wir Elterngespräche und Elternabende. Wir freuen uns immer wieder über eine sehr lebendige und aktive Elternschaft, die uns auch helfend zur Seite steht.

Pädagogik
Der strukturierte Tagesablauf mit festen Abläufen und Ritualen bietet den Kindern Sicherheit und Orientierung. Spielen ist lernen, deshalb gestalten wir eine an den Bedürfnissen der Kinder orientierte anregende Spiel- und Erfahrungswelt, damit das Kind seine Umwelt selbstwirksam entdecken und erforschen kann.

In diesem Alter legen wir besonderen Wert auf sinnliche Wahrnehmung als Grundlage für alles weitere Lernen insbesondere für die Sprachentwicklung.

Durch ständige Beobachtung, Dokumentation und Reflexion sind uns die Entwicklungsphasen der Kinder bekannt.

Sprache und Sprechen
Das Krippenalter ist die Zeit des aktiven Spracherwerbes, um die Kinder darin zu unterstützen, fördern wir ihre Freude an Ausdruck und Verständigung. Dieses geschieht  durch vielfältige Anregung und Ermutigung. Musik, z.B. Lieder und Fingerspiele, durchziehen den ganzen Tagesablauf.

Bewegung
Durch unsere Raum- und Außengeländegestaltung ist es den Kindern möglich, sich auf unterschiedlichen Ebenen körperlich auszuprobieren, soziale Kontakte zu knüpfen oder Rückzugsmöglichkeiten zu nutzen.

Religion
Wir sind mit den Kindern auf der Suche nach Gottes Spuren. Unsere religionspädagogische Arbeit vermittelt den Kindern Einfühlen in christliches Denken und Handeln.

Essen 
Unsere Einrichtung verfügt über eine eigene Küche, in der das Essen täglich frisch, abwechslungsreich und gesund  zubereitet wird. Zum Einkauf der Lebensmittel nutzen wir wenn möglich, regionale Angebote. Die Kinder können Wünsche äußern und erleben die Zubereitung der Speisen mit all ihren Sinnen. Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien der Kinder werden berücksichtigt. Für unsere Krippenkinder wird altersspezifisch gekocht.

Hort
Unsere Hortgruppe befindet sich im Gemeindehaus (Außenstelle der Kita). In unserem Hort werden Schulkinder von der 1.Klasse bis zur 4.Klasse betreut. Während der Schulzeit erhalten die Kinder nach dem Unterricht ein Mittagessen und fertigen die Hausaufgaben in einer ruhigen Atmosphäre an. Dabei lernen die Kinder zunehmend selbständig zu arbeiten. In den Schulferein werden die Kinder ganztags betreut.

Birgitt Zagon
Thomas-Müntzer-Straße 5
19273 Kaarßen
Tel.: 038845 402 90

Termin

08.12.2019 Andacht

Verabschiedung Birgitt Zagon                                                                      Einführung Janika Lewerenz

Kirche Kaarßen 10.30 Uhr                       

Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 6.00 - 18.00 Uhr

Schließzeiten

  • In den Weihnachtsferien Niedersachsen
  • 4 Fortbildungs- / Studientage flexibel