Foto: Lehmann

Kita Lüner Weg

Der Kindergarten Lüner Weg bietet 88 Kindern im Alter von 3-6 Jahren Betreuungsplätze. Jeden Morgen werden die Kinder in ihren Gruppen liebevoll empfangen und freuen sich auf den gemeinsamen Morgenkreis. Die vielen Lieder, Bewegungsspiele und Geschichten begeistern die Kinder. Die Einrichtung arbeitet nach dem Konzept der "Teiloffenen Arbeit". Das heißt, es gibt Funktionsräume mit Schwerpunkten, in denen die Kinder ihren Interessen nachgehen können. Die Bewegungs- und Sporthalle bietet einen besonderen Raum für vielfältige sportliche Angebote. Das wundervolle Außengelände, mit seinen bunten Laubsträuchern, Bäumen und unterschiedlichsten Spielgeräten lädt die Kinder jeden Tag zum Spielen ein. In unserem Haus unterhalten wir eine Kinderbücherei, aus der sich die Kinder Bücher für Zuhause ausleihen können.

Eingewöhnung
Die Platzvergabe erfolgt über das Online-Portal der Hansestadt Lüneburg. Alle neuen Kinder starten mit Beginn des neuen KiTa-Jahres nach den Sommerferien. Bei freien Plätzen nehmen wir Ihr Kind gerne auch im laufenden KiTa-Jahr auf.

Die Eingewöhnung Ihres Kindes wird nach dem Berliner Eingewöhnungs-Modell durchgeführt. Jedes Kind ist unterschiedlich und somit auch der Verlauf der Eingewöhnung. Alle Kinder beginnen bei uns mit verkürzten Tagen und in Begleitung einer Bezugsperson.  Wir nehmen uns ausreichend Zeit für die individuelle Eingewöhnung jeden Kindes. Nach und nach verlängern wir in Absprache mit Ihnen die Tage. Am Ende jeder Eingewöhnung verabschiedet sich Ihr Kind von Ihnen.

Eltern
Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern liegt uns am Herzen. Wir bieten Elterngespräche, Elternabende und regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen in unserer Kita. Wir freuen uns über einen sehr aktiven Elternbeirat und einen Förderverein in unserer Kita. Gemeinsam haben wir bereits viel für unsere Einrichtung erreichen können. Bei Wünschen und Sorgen stehen wir für vertrauensvolle Gespräche bereit.
Unser Gemeinschaftsprojekt, die KiTa-Zeitung ZWERGENBLATT, wird von Eltern und pädagogischen Fachkräften als gemeinsames Redaktionsteam viermal jährlich erstellt. Beiträge von und für Groß und Klein, dazu Infos und Termine der KiTa machen sie zu einer echten Pflichtlektüre.

Pädagogik
Konzeptionell sind wir eine teiloffene Kindertagesstätte für Kinder ab dem dritten Lebensjahr bis zum Eintritt in die Grundschule.

Die Kinder sind einer Gruppe mit festen GruppenerzieherInnen zugeordnet. Parallel sind unsere Räumlichkeiten mit Schwerpunkten verschiedener Lernbereiche gestaltet, die alle Kinder gemeinsam nutzen. Sie bestimmen aktiv mit, welchen Aktivitäten sie nachgehen und welche Angebote der pädagogischen Fachkräfte sie wahrnehmen möchten.
Mit anregend und abwechslungsreich gestalteten Funktionsräumen, mit jeweilig vielfältigem Spiel- und Beschäftigungsmaterial schaffen wir den Kindern den Rahmen, ihr Spiel und damit ihr Lernen zu gestalten. Durch gezieltes Beobachten greifen die pädagogischen Fachkräfte  daraus Impulse und Themen für weitere pädagogische Angebote auf.

Bewegung
Weil Bewegung der Schlüssel zu allen Entwicklungsbereichen ist, machen wir sie zu einem besonderen Schwerpunkt unseres pädagogischen Alltages. Wir schaffen abwechslungsreiche fein- und grobmotorische Bewegungsanreize und regelmäßig gezielte Bewegungsangebote für alle Kinder. Wir öffnen täglich unser Außengelände sowie unsere Bewegungshalle und können die große Schulsporthalle der gegenüber liegenden Grundschule Lüne nutzen.

Regelmäßige Ausflüge planen die ErzieherInnen im Rahmen ihrer pädagogischen Schwerpunkte! In der malerischen, bewaldeten Umgebung gibt es vieles zu erkunden. Unsere zentrale Lage macht außerdem unkomplizierte Ausflüge in die Innenstadt, in die Stadtteile der Kinder oder zu Institutionen wie Polizei und Feuerwehr möglich.

Essen
In gleitenden Essenszeiten entscheiden die Kinder innerhalb ihres KiTa-Tages, wann und mit wem sie essen möchten. Wir schaffen ihnen dazu ein abwechslungsreiches und gesundes Essensangebot, aus dem sie bewusst wählen und das neugierig macht auf neue Geschmäcker.

Unser Caterer (mit BIO-Siegel) versorgt uns mit täglich frisch und sorgfältig zubereitetem Mittagessen, individuell auf Wunsch auch vegetarisch.  Das Frühstücksbuffet sowie die Snackzeit am Nachmittag bereiten wir in der KiTa zu.

Religion
Familien unterschiedlichster Glaubensrichtungen und Herkunftsländer sind uns herzlich willkommen. Wir sind eine christliche Kindertagesstätte und gehören zur Kirchengemeinde Lüne, mit der wir einen engen und lebendigen Kontakt pflegen. Wir feiern gemeinsam mit den Kindern religiöse Feste und erzählen biblische Geschichten. Einmal monatlich findet eine Andacht mit unserem Pastor oder Diakon statt. Drei Familiengottesdienste in der wunderschönen Kirche des Klosters Lüne gestalten wir zusammen mit den Kindern mit.

Sprache und Sprechen
In unserer Kita Lüner Weg ist Sprachbildung ein integraler Bestandteil der täglichen pädagogischen Arbeit. Die Mitarbeiter*innen führen bewusst den aufmerksamen Dialog mit den Kindern. Sie fordern Kinder heraus, sich in Sprache und Ausdruck zu üben, ihre Sprachkenntnisse zu erweitern und zu differenzieren. Mit Freude und Neugier sollen die kleinen und großen Kinder im Lüner Weg vielfältigste Ausdrucksmöglichkeiten erproben und vertiefen. Durch Kreis- und Singspiele, Lieder, Reime und Gedichte, Rollen- und Theaterspiele, Bilderbücher und viele andere Anlässe wird das unterstützt. Sprachbildung beginnt mit dem ersten Kindergartentag und ist eine bedeutsame Vorbereitung auf die Schule. Die kooperative Zusammenarbeit mit der Grundschule Lüne ist konzeptionell geplant und findet regelmäßig statt. Eine Mitarbeiterin des Teams ist als Sprachförderfachkraft ausgebildet. Sie berät insbesondere Kolleg*innen zum Thema Sprachbildung und verfügt über ein tiefes Fachwissen.

Das Kitateam pflegt ein gutes regionales Netzwerk und kann Familien beratend zur Seite stehen, wenn in Hinblick auf Sprachförderbedarf Hilfe benötigt wird.

Partizipation
Bei uns erleben die Kinder ihr Grundrecht auf alltägliche Beteiligung und Mitbestimmung und lernen, ihren Meinungen, Ideen und gerne auch ihren Beschwerden Ausdruck zu geben.

Ebenso bieten wir unseren KiTa-Eltern vielfältige Möglichkeiten, sich aktiv zu beteiligen und sehen dies als echte Bereicherung unserer Arbeit.

Schulvorbereitung
Im letzten KiTa-Jahr bekommen die Kinder im „Schuli-Projekt“ gezielt Angebote im Hinblick auf die Einschulung.
Für einen gelingenden Übergang in die Schule kooperieren wir mit den zukünftigen Grundschulen der Kinder. Mit der Grundschule Lüne arbeiten wir besonders eng zusammen. Viele Aktionen lassen die Kinder die Schule schon sehr gut kennenlernen.

Stephanie Jänicke
Lüner Weg 42
21337 Lüneburg
Tel.: 04131 513 74

Öffnungszeiten
Frühdienst
7.00 - 8.00 Uhr  
Vormittagsgruppe
8.00 - 12.00 Uhr
(Spätdienst bis 13.00 Uhr)  
2/3-Gruppen
8.00 - 14.00 Uhr         
Ganztagsgruppe
8.00 - 16.00 Uhr

Termine

Studientag 01.07.2019 Kita ist geschlossen

Schließzeiten vom 22.07. bis einschl. 12.08.2019